Hier sind Sie richtig

 

von Marc Camoletti,

 

 

 

 

Premiere : 6.3.1999

 

 

Lippeburg Theater: Im Burgtheater sind Sie richtig, Boker Laienschauspieler zeigen turbulenten Schwank, Westfälisches Volksblatt im März 1999.

 

Spritziges Lustspiel hat Premiere, Lippeburg – Theater: „Hier sind Sie richtig“ Neue Westfälische im März 1999.

 

5 Aufführungen im Bürgerhaus

 

 

 

Vier Frauen unter einem Dach: Der ehemalige Bühnenstar Georgette hat die Malerin Jaqueline und die Musikerin Janine als Untermieterinnen aufgenommen und lässt das Hauswesen von dem Dienstmädchen Berthe versorgen . Alle Vier haben ein Problem und versuchen es mit einer Zeitungsannonce zu lösen: Georgette sucht einen Mieter, Janine einen Klavierschüler und Berthe einen Man zum heiraten. Doch weil Georgette, Janine und Jacqueline nichts von einander wissen, kommt es zu einer Kette von Verwechselungen….

 

 

 

…                  hier im Lippeburgtheater ?

 

 

 

Personen                                                       Darsteller

 

 

 

Jacqueline                                                        Conny Neumann

 

Berthe                                                              Hildegard Ende

 

Georgette                                                         Elisabeth Troja

 

Janine                                                              Karin Greine

 

Spartacus                                                         Atti Bade

 

Bertrand                                                           Michael Rinne

 

Bernard                                                            Ludger Schalk

 

Jean                                                                 Daniel Friedrichs

 

 

 

 

Regie                                                                 Martina Hecker

 

Bühne und Requisite                                           Robert Zufacher und Team

 

Souffleur                                                           Peter Seidel

 

Maske                                                               Giesela Hellinge

 

Organisation                                                      Josef Kirchhelle

 

Werbung                                                           Alfred Greine