Der Bräutigam meiner Frau

 

von Otto Schwarz und Georg Lengbach

 

Premiere: 10.3.2007 im Bürgerhaus Boke

>Kolping Lippeburgtheater Boke: „Reicher Onkel hat Haushälterin im Visier“

Westfälisches Volksblatt 8. März 2007

> „Schwindeln will gelernt sein“. Kolping Lippeburgtheater führt unterhaltsamen Schwank auf Neue Westfälische 13 März 2007.

5 Aufführungen im Bürgerhaus

 

Hella und Theodor sind glücklich verheiratet. Nur das Geld reicht nicht so ganz. Da ist es nicht ungünstig, dass Hella von ihren amerikanischen Verwandten regelmäßig finanzielle Unterstützung erhält – allerdings unter der Bedingung, dass sie noch nicht verheiratet ist. Aber dann kommt die reiche Verwandtschaft aus Übersee höchstpersönlich angereist – und Theodor muss schon mal die Rolle der Haushälterin übernehmen, um das Specktakel verfolgen zu können. Dass sich der steinreiche Onkel Archibald auf geheime Pfade begibt, um Haushälterin „Mathilde – Theo“ zu erobern, war natürlich nicht eingeplant

 

 

Personen                                                       Darsteller

 

Dr. Theodor Schröder                                     Reinhard Kappius

Arzt

Hella , seine Frau                                            Manuela Stressler

Schriftstellerin

Heinz Ennerich                                               Dieter Pottmeier

Kunstmaler                                                                               

Archibald Thompson                                       Toni Engelmeier

Farmer aus Canada                                                               

Ottilie                                                            Monika Schmitz

Seine Frau                                                                                

Toby                                                             Carsten Engelmeier

deren Sohn“                                                                             

Mathilde                                                         Sabina Strunz

Haushälterin von Dr. Schröder

Fränzchen                                                       Christiana Peters

Ihre Tochter

Anton Bullermann                                             Ingo Strunz

Metzger                                                                                     

Ein Schupo                                                      Peter Seidel

   

 

                                                                        

Regie + Maske                                          Regina Zimmer , Gerti Bade

Souffleuse                                                Birgit Wilmes

Bühnenbau, Requisite, Organisation:        Robert Zufacher, Agnes u. Dieter Protte,    

                                                                Josef Kirchhelle, Ludger Schalk

Moderation                                              Andreas Bade (Atti)

 

 

 

 

von links

vordere Reihe:                     Agnes Protte (Requisite), Regina Zimmer (Regie + Maske), Carsten Engelmeier, Gerti Bade (Regie)

 

mittlere Reihe:                     Josef Kirchhelle (Organisation), Christina Peters, Sabina Strunz, Ingo Strunz, Monika Schmitz, Toni Engelmeier, Manuela Stressler, Birgit Wilmes (Souffleuse)

 

hintere Reihe:                      Peter Seidel, Robert Zufacher (Bühne), Dieter Pottmeier, Dieter Protte (Bühne), Reinhard Kappius,

Atti Bade (Moderation), Ludger Schalk (Organisation)