Das Lippeburg Theater Boke kann auf eine mehr als erfolgreiche Premiere
zurück blicken.



 

In der gut besuchten Aufführung "LATEIN FÜR TÖCHTER"  kam das Publikum voll auf seine Kosten. Die Laienspieler spielten sehr professionell und brachten die Zuschauer zum Toben.  

Nach 15 Jahren wird Tessa (Marlies Köthenbürger) an Ihre mütterlichen Pflichten durch Ihren Ehemann Gregor (Atti Bade) erinnert. Ihre Tochter Nicki (Christina Höber) hat große Probleme in Latein und Mathematik. Tessa soll ein Gespräch mit Nickis Klassenlehrer (Dieter Pottmeier) führen, und eine Lösung finden. Auf keinen Fall kann sie an diesem Tag ihre Chatbekanntschaft Stefano (Thorsten Höber) die auch noch existiert gebrauchen. Dieser hat ihre Adresse durch einen Tippfehler ihrer langjährigen Freundin Doro (Manuela Stressler) herausgefunden und ist auf den Weg zu ihr. Ihre Tochter Nicki möchte Ihren Teil dazu beitragen dass das Gespräch ein "Erfolg" wird und bezieht Tessas junggebliebene Mutter Nele (Moni Schmitz) in ihren Plan, ein romantisches Abendessen zu veranstalten, mit ein. Sie hat sogar eine Geigenspielende Zigeunerin (Ricarda Bade) aus dem Internet bestellt.


So beginnt durch Filia (lat. für Tochter) das Chaos seinen Lauf.

 

 

vordere Reihe sitzend von links:
Marlies Köthenbürger, Christina Höber, Monika Schmitz, Manuela Stressler, Ricarda Bade


stehend von links:

Dieter Protte, Ludger Schalk, Jonas Schalk, Robert Zufacher, Thorsten Höber, Agnes Protte, Regina Zimmer, Andreas Bade, Birgit Wilmes, Dieter Pottmeier, Gerti Bade, Josef Kirchhelle

 

 


 



Unser aktuelles Theaterstück 2013


Latein für Töchter


Komödie in drei Akten von

Bernd Spehling


Dass ein Gespräch mit Nickis Klassenlehrer so kurz vor dem Abitur auch für Tessa heikel wird, war vorauszusehen. Wie aber ein solches Gespräch für so manchen gleich zum Extremsport wird, erfährt das Publikum an nur einem einzigen, turbulenten Abend. Denn dieses Treffen gehört zu Tessas mütterlichen Pflichten, an die sie nach 15 Jahren von ihrem bis dahin alleinerziehenden Ex-Gatten Gregor erinnert wird.

Ihren guten Zuhörer Stefano aus dem Internet kann sie da am allerwenigsten gebrauchen. Dennoch genügt ein einziger Tippfehler ihrer Freundin Doro, und prompt steht auch er ausgerechnet an diesem großen Tag erstmals persönlich vor der Tür.

Ihre aussichtsreiche Wiederannäherung mit Gregor vom Vorabend scheint in Gefahr, denn Stefano ist scheinbar selbst über Gregors kleinste Gewohnheiten besser informiert als er selbst.

Da ist auch von Tessas scheinbar ewig jugendlichen Mutter Nele keine Rettung zu erwarten, denn sie ist zur Wiedergutmachung ihrer Fehler von damals nur noch um eines bemüht: um Neutralität.


Doch als sie von Nickis eigenwilligem Plan erfährt, wird auch für sie dieser Abend zu einer heftigen Bewährungsprobe……


 

 


Personen:                                 Gespielt von:

Tessa Flint                                  Marlies Köthenbürger
Gregor Flint                                 Andreas „Atti“ Bade
Nicki Flint                                    Christina Höber
Nele Higgens                               Moni Schmitz
Dorothee (Doro) Stonewell           Manuela Stressler
Stefano Papavonikistepavikolos     Thorsten Höber
Laura Aston                                 Ricarda Bade
Norbert Julius Fengler                   Dieter Pottmeier

Regie                                          Gerti Bade & Regina Zimmer
Souffleuse                                   Birgit Wilmes
Maske                                         Regina Zimmer
Bühnenbau                                  Robert Zufacher & Dieter Protte
Requisiten                                   Agnes Protte
Organisation                                Josef Kirchhelle & Ludger Schalk

 

Wir spielen an folgenden Tagen:


Samstag 09.03.2013 15.00 Uhr Generalprobe (nur für Kinder)

Samstag 09.03.2013 20.00 Uhr Premiere

Sonntag 10.03.2013 16.00 Uhr Seniorennachmittag (Theaterkaffee ab 15.00 Uhr)

Samstag 16.03.2013 20.00 Uhr

Sonntag 17.03.2013 16.00 Uhr (Theaterkaffee ab 15.00 Uhr)

Samstag 23.03.2013 20.00 Uhr


Kartenvorverkauf


Sonntag 17.02.2013 11.15 – 12.00 Uhr Pfarrheim Boke

Ab Dienstag 19.02.2013 Regina’s Haarstudio

Paradiesstraße 11

33129 Delbrück-Boke

Tel. 05250/5858

Dienstag bis Freitag von 7.00 – 18.00 Uhr

Samstag von 7.00 – 13.00


Eintritt:

Erwachsene 6,00 €uro

Kinder 2,00 €uro

Generalprobe

Kinder freier Eintritt